61. Rheintaler Gesangsfest

Kobelwald: Einen grossartigen Erfolg durften die Sänger des Männerchors Kobelwald am 61. Rheintaler Gesangsfest in St. Margrethen feiern. Für die vielen, intensiven Stunden harter Probenarbeit, unter der Leitung von Dirigent Rainer Moosbrugger, wurde der Chor von der Jury mit dem Prädikat „vorzüglich“ belohnt.

Am Samstagmorgen, den 09. Juni, reisten die Sängerkameraden mit Spannung nach St. Margrethen. Wollte man doch an die Erfolge der vergangene drei Jahre anknüpfen.
Am Klavier begleitet von Franz Canaval, wurde als erster Beitrag „Ach die Weiber“, ein Marschlied aus der Oper „Die lustige Witwe“ von Franz Lehar vorgetragen. Gleich anschliessend erklang „Schöne Isabella von Kastilien“ von Erwin Bootz (Comedian Harmonists, 1932). Flehentlich und mit viel Gefühl wird darin versucht, die schöne Isabella zur Rückkehr nach Spanien zu bewegen.
Mit dem traditionellen Baptisten-Gospel „O Happy Day“ in der Fassung von Bernhard Zlanabitnig, trug der Männerchor mit Bewegung und Schmiss seinen dritten Beitrag vor. Die kraftvolle Interpretation mit dem Solisten Hubert Kluser quittierte das Publikum mit viel Applaus.

Gross war die Spannung, als der Chefexperte, Paul Hirt, am Expertengespräch vor dem versammelten Chor, viel Lob aber auch gerechtfertigte Kritik austeilte. Hervorgehoben hat er den guten Chorklang, aber vor allem auch die Arbeit des Dirigenten, welcher es sehr gut verstehe, den Chor immer in Bewegung zu halten.

Am Nachmittag wurden dann noch drei Sängerkammeraden als Veteranen geehrt. Es sind dies Kobler Martin, 1. Bass, Ritter Hanspeter, 2. Tenor und Stieger Wilfried, 1. Tenor. Ein herzliches Dankeschön und Gratulation für viele Jahre aktives Mitwirken im Verein.

Gespannt warteten die Sängerkammeraden auf die Prädikatsverteilung um 20 Uhr. Und dementsprechend gross war die Freude, als man das Prädikat „vorzüglich“ entgegennehmen durfte. Das hervorragende Resultat, welches ein grosser Verdienst unseres Dirigenten Rainer Moosbrugger ist, wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Gerne möchten wir noch auf unsere nächsten Auftritte hinweisen. Am 1. Juli gestaltet der Männerchor auf der Meglisalp den Alpgottesdienst. Und am 22. September wird zur Abendunterhaltung in die Mehrzweckhalle geladen. Das Motto „Rendezvous“ lässt viel Spielraum für ein abwechslungsreiches Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.